Meine Ex und ihre Mutter

Heute ist ein besonderer Tag dachte ich, als ich an jenem Freitagabend, von der Arbeit kommend am Elternhaus meiner Ex-Freundin Bettina vorbeifuhr. Es war schon dunkel und ich sah Bettinas Mutter, als sie die große Plastiktüte vor dem Haus an den Gartenzaun lehnte. Bei ihrem Anblick wurde mir ganz heiß. Sie war eine wunderschöne, zierliche … Weiterlesen

Märchenqualen

Petra wachte langsam auf und streckte ihre müden Glieder auf ihrem grossen Bett. Sie war immer noch gefangen in ihrem Traum, feucht und verschwitzt, überlegte zu masturbieren und den Traum mit einem Orgasmus zu beenden. Aber sie war wund von der Handarbeit der letzten Tage. Also spielte sie ein wenig mit ihren Brüsten und dachte … Weiterlesen

Vertauschte Rollen

Als ich einige Tage später abends nach Hause kam, hing ein Zettel an der Haustür: „Bist du „Bereit? Wenn ja, dann zieh‘ dich nackt aus, bevor du ins Schlafzimmer gehst.“ Ich spürte sofort meine Erregung und kramte hastig nach meinem Schlüssel. Kaum war ich im Haus, zog ich mich ganz aus und ging sofort die … Weiterlesen

Marmeladentörtchen

Jetzt fing es auch noch an, zu regnen! Als ob es nicht schon reichte, im Dunkeln entlang dieser einsamen Landstraße zum Bahnhof laufen zu müssen, nur weil der stündlich verkehrende Bus zu früh abgefahren war! Hätte dieser nur eine halbe Minute gewartet – auch dann wäre er immer noch vier zu früh gewesen –, säße … Weiterlesen

Fastenzeit

Welcher Teufel hatte mich da geritten! Dem Vorschlag zuzustimmen!„Ach komm, unsere Kleine trinkt keine Flasche, ich rauche nicht und du könntest doch dein Keuschheitsteil solange anbehalten!“ Irgendwie erregend ist, bzw war der Gedanke ja schon, aber solange Zeit so ganz ohne Orgasmus? Und nun steck ich schon seit einer Woche im Curve und bin eigentlich … Weiterlesen

Die falsche Adresse

Meike studiert an sich Sprachen an der Universität. Aber da ihr Bafög nie reichte jobbte sich noch nebenbei bei einer Schule als Sprachenlehrerin. An dem besagtem Abend hatte sie Unterricht in einem Wohnhaus zu machen, das viele verwinkelte Gänge hatte. Durch einen dummen Zufall hatte die Telefonistin die Hausnummer falsch aufgeschrieben – statt 14 stand … Weiterlesen

Beim Friseur

Sssssst, – die schwarze, elastische Peitsche saust pfeifend auf meinen Oberschenkel und verursacht einen brennenden Schmerz, der mich aufschreien lässt. ‚Warum machst Du das Laura‘ frage ich stöhnend und schon trifft mich die Rute erneut, diesmal auf den anderen Oberschenkel. ‚Du sollst doch nur sprechen, wenn ich es Dir erlaube Sklave und außerdem sollst Du … Weiterlesen

Abenteuerurlaub

Ich stöbere im Internet nach spannenden Angeboten für Abenteuerurlaub. In drei Wochen fängt mein Urlaub an, es ist Sommer, ich muß endlich mal raus hier. Aus der Stadt, weg vom stressigen Job, den Freunden, die mir irgendwie zur Zeit auf die nerven gehen und vor allem weg von meinem Ex, der mir fast jeden Tag … Weiterlesen

Die Peitsche an der Pussy

Diesmal ist es völlig anders. Lydia war schon oft ausgepeitscht worden. Und sie hatte es immer genossen. Eigentlich war es ja ein lüsternes erregendes Spiel. Natürlich tat es weh, aber dazu kam diese Lust. Sie kam sogar sehr schnell und löste den Schmerz ab, wandelte ihn um in glühende verzehrende Leidenschaft. Aber Marion hatte nicht … Weiterlesen

Die Spezialpause

Es war schönes Wetter. Es ging mir gut. Es ging mir beruflich gut, die Arbeit machte Spaß, die Leute, mit denen ich zu tun hatte, waren nett, freundlich und interessant . Es ging mir auch gesundheitlich gut. Alles stimmte, nichts tat weh, und was den Sport angeht, der Körper brachte die Leistung, die man verlangen … Weiterlesen