Sklavin Tina

Unterdessen legte er auf dem Bett die Sachen bereit, die Tina anziehen sollte. Da der Wetterbericht heisses Sommerwetter voraussagte und die Sonne bereits kräftig ins Zimmer schien, war wieder mal eine Outdoorsession angesagt. Tina kam hüpfend aus dem Bad und wollte sich auf ihren Herrn stürzen, um ihn mit einer innigen Umarmung ans Bett zu … Weiterlesen

Ein Ausflug mit meiner Sklavin

Wir hatten uns entschlossen, dass du mich in der Rolle der willenlosen Dienerin begleitest. Hierzu wählten wir das enge schwarze Lederkorsett, was nicht nur deine Titten spitz nach vorn oben formte, sondern gleichzeitig deine Nippel herausschauen ließen. An deinen Hüften und deinem Venushügel endete das Korsett und ging über in schwarze Lederstrapse an denen deine … Weiterlesen

Barbara – Teil 2

15 Jahre später. Es war ein sonniger Tag. Samstag, Ich war am einkaufen, nun mehr ein Stadtbummel. In Gedanken versunken schlenderte ich durch die Innenstadt… und stiess mit Jemandem zusammen. „Entschuldigung“ stammelte ich und blickte in die Augen einer jungen Frau. Kann es sein? Es ist Barbara aus meiner Jugendzeit. Wie lange haben wir uns nicht mehr gesehen. „Hast … Weiterlesen

Sophies neue Welt

Eine Sklavin zu kaufen ist wie einen Gebrauchtwagen: Man weiß vorher nie was manam Ende sein Eigen nennt. Natürlich gibt es eine Vielzahl an Auswahlkriterien;Alter, Größe, Gewicht, Haarfarbe, Körperliche Verfassung und natürlich besonderswichtig: Schönheit. Aber all das sagt wenig über ihre Qualitäten als Sklavin aus.Dafür gibt es wieder Zertifikaten von Sklavenschulen mit Spezialisierung indiesem und … Weiterlesen

Beim Friseur

Sssssst, – die schwarze, elastische Peitsche saust pfeifend auf meinen Oberschenkel und verursacht einen brennenden Schmerz, der mich aufschreien lässt. ‚Warum machst Du das Laura‘ frage ich stöhnend und schon trifft mich die Rute erneut, diesmal auf den anderen Oberschenkel. ‚Du sollst doch nur sprechen, wenn ich es Dir erlaube Sklave und außerdem sollst Du … Weiterlesen

Auf unbestimmte Zeit

Teil 1 – ÜberrumpeltEndlich hat es geklappt und wir verabreden ein Treffen. Nur wir zwei … Ich habe lange überlegt, ob ich mir eine Überraschung für dich einfallen lasse oder nicht. Zum Schluß entscheide ich mich dafür … dieser Abend soll für uns beide etwas ganz besonderes werden. Ich packe meine „Spielzeuge“ in eine Sporttasche … Weiterlesen

Absolution

Ja, ich war sauer. Stinksauer. Äußerlich allerdings wirkte ich lässig. Unberührt. Cool. Sogar ein paar dumme Witze kamen mir über die Lippen, mit denen ich die Situation ad absurdum zu führen schien. Innerlich aber kochte ich vor enttäuschter Wut. Wenn ein Maler mein Inneres hätte malen können, es würde ein schnaubender, mit den Hufen scharrender … Weiterlesen

Was passiert, wenn ein ein Meister seine devote Sklavin verleiht

Mein Name ist Eva, ich bin 49 Jahre alt und 1956 in Wuppertal geboren. Eine devote, stark belastbare, willenlose Sexpuppe und von meinem Meister zur allesschluckenden Mundfotze abgerichtet worden. Einen Sklavenvertrag habe ich auch unterzeichnet. Mein Herr und Meister kann mit mir jederzeit anstellen, was er nur wünscht.Benutzt zu werden ist meine Bestimmung!Ich bin 1,70 … Weiterlesen

Sklavin Bettina

Nachdem mein Herr mich zu seiner Sklavin zu erziehen begonnen hat, musste ich immer wieder Gehorsamsübungen machen. Eines Tage fuhr er mit mir in die Stadt, brachte mich in ein Haus und ließ mich im Vorzimmer einer Wohnung warten.Nach einer kurzen Weile bat mich eine hübsche, junge Frau in das Wohnzimmer des Hauses. Dort saß … Weiterlesen

Sandras Erziehung (lang, extrem)

Die schwere Türe schloß sich hinter Sandra und sie stand in einem eiskalten Raum, dessen Wände aus roh gesetzten Granitblöcken bestanden und dessen Decke in dem Dämmerlicht nicht zu erkennen war. Der unebene Fußboden be-stand aus Kieselsteinen, die zur Hälfte in Mörtel gesteckt waren. In den Fugen und Rinnen zwischen den Kieseln stand kaltes Wasser. … Weiterlesen